Menu
hopecare_logo

Informationen

SAPV - Spezialisierte Ambulante Palliative Versorgung
Gemäß einer gesetzlichen Vorschrift von 2007 ist für gesetzlich Versicherte bei einer unheilbaren Krankheit, chronischen starken Schmerzen, körperlichen oder respiratorischen Einschränkungen usw. eine ambulate palliative Versorgung gewährleistet.

Dies gilt allerdings nicht für privat versicherte Personen. 

Hierfür wurde HopeCare gegründet. Wir bieten unsere Dienstleistungen ausschließlich auf privater Basis an und übernehmen in Absprache mit dem behandelnden Arzt alle Dienstleistungen für eine private palliative Pflege.

Zuerst wird eine Pflegevereinbarung gemacht. Die Kosten besprechen wir individuell und wir rechnen ausschließlich privat ab.

Allerdings übernehmen die meisten privaten Krankenkassen die Pflegekosten sowie Pflegehilfsmittel. Sprechen Sie diesbezüglich selbst mit Ihrer Krankenkasse oder überlassen Sie uns diese Aufgabe.

Wichtig: Um Betroffene zu Hause zu betreuen, ist eine Patientenverfügung notwendig.

CR_h-o-p-e-_chantilly
CR_sprachenauswahl

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*